Im Davensberger Wald hinterm Friedhof fallen alte Baumriesen und

dieser wunderschöne Buchenstumpen hat mich magisch angezogen!

Wenn der als LERNORT NATUR Station gut zugänglich im Dorf platziert werden könnte ....

Seht wie weit der Gedanke schon gediehen ist!

So ein kleiner Riese, da brauchen wir zum Abtransport - genehmigt ! -

den starken Traktor vom netten Nachbarn!

Das rettet ihn vor der sofortigen Kaminholz-Verwertung Zwinkernd

und er wird gut sichtbar platziert

in einem Vorgarten am Wiedau!

Jetzt ist der Buchenstumpen höher gelegt und die Kanten wurden geglättet.

Löcher gegraben, Beton gemischt, Anker gesetzt und alles bitte lotrecht!

Soweit vollbracht, das Stations-Gerüst kann kommen.

Weiter geht´s, Balken werden zum Ständerwerk:

Viele Hände helfen mit,

damit das Dach auch richtig sitzt...

Ein weiterer Tag und es geht ans Dach eindecken:

auch hier wieder ein paar Helfer:

Und zum Schluss bekommt der Baumstumpf noch den nötigen Feinschliff:

 

Baumstumpf unter Dach & Fach, aber seht selbst:

Die LERNORT-NATUR-Station mit Wald-Vater Rolf, der dieser Station ein waldnahes Zuhause gibt!

 

Weitere Info´s gibt es nachzulesen bei WN-ONLINE!